Akkreditierung der SIBE -Studiengänge

Alle Studiengänge der SIBE werden entsprechend des auf umfangreichen Erfahrungen basierenden Qualitätsmanagementsystems entwickelt und umgesetzt. Die Steinbeis-Hochschule und damit die von der SIBE angebotenen Studiengänge sind staatlich anerkannt.

Seit 1997 kooperiert die SIBE zudem mit der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) in Bezug auf die Akkreditierung und Weiterentwicklung ihrer Studienprogramme.

Die FIBAA ist eine national wie international erfahrene Agentur der Qualitätssicherung. Das FIBAA-Qualitätssiegel verleiht sie weltweit an Hochschulen und Studienprogramme für deren hohe Qualität. Hervorragende Leistungen, insbesondere solche mit einer strategiebasierten und internationalen Profilierung, werden mit dem Premium-Siegel der FIBAA ausgezeichnet.

Die FIBAA überprüft die folgenden fünf Kernbereiche:FIBAA_Logo

  • Zielsetzung und Positionierung des Studienganges
  • Zulassung der Studierenden
  • Inhalte, Struktur und Didaktik des Studienganges
  • Wissenschaftliches Umfeld und Rahmenbedingungen
  • Qualitätssicherung und Weiterentwicklung

Bei allen Bereichen legt sie einen besonderen Schwerpunkt auf Internationalität, Berufsbefähigung und Wirtschaftsnähe.

Die FIBAA folgt bei ihrer Arbeit nationalen und internationalen Anforderungen und Standards. Dazu gehören insbesondere die European Standards and Guidelines (ESG) und die Förderung von Praxisbezügen und Berufsfähigkeit.