c
Um Rückruf bitten

c
Infomaterial anfordern

Kompetenzentwicklung

„Kompetenzen sind Fähigkeiten zum selbstorganisierten Handeln, also Selbstorganisationsdispositionen. Selbstorganisiert wird das Handeln in offenen Problem- und Entscheidungssituationen, in komplexen, oft chaotischen Systemen, in denen es kreativer Lösungen bedarf.“

John Erpenbeck, Professor für Kompetenzmanagement an der SIBE

Die SIBE bietet Rahmenbedingungen, unter denen sich Menschen zu schöpferischen Persönlichkeiten entwickeln. Eine schöpferische Persönlichkeit zeichnet sich dadurch aus, dass sie Möglichkeiten hellsichtig erkennt, mutig angeht, sorgfältig durchdenkt, umsichtig und verantwortungsbewusst beurteilt und wertschöpfende Wirklichkeit werden lässt.

Für die Entwicklung der schöpferischen Persönlichkeit ist die systematische Kompetenzentwicklung im Rahmen des Experience-Based Curriculums der SIBE ein wesentliches Element. Die Studierenden arbeiten sich an (unternehmerischen) Projekten ab und entwickeln damit ihre Kompetenzen.

Damit ist eine optimale Potenzialeinschätzung mit Abschluss des Master-Studienprogramms an der SIBE möglich durch:

  • Messbaren Projektnutzen
  • Mitarbeit im Unternehmen
  • Kompetenzprofil
  • Studienergebnisse