„Blick auf die Kompetenz- und Persönlichkeitsentwicklung!“

7. November 2017
Im Gespräch mit SIBE-Alumnus Manuel Duffner - Projektgebendes Unternehmen während des Studiums: Mercedes-AMG GmbH, Programm: M.Sc. in International Management

Erststudium: Wirtschaftsingenieurwesen
Kurs: SMM156
Abschlussjahr: 2017


Lieber Manuel, du wurdest nach dem Studium an der SIBE von Mercedes-AMG übernommen. Was zeichnet deiner Meinung nach AMG als Arbeitgeber aus?

Außergewöhnliche Produkte, eine Top-Arbeitsatmosphäre und flache Hierarchien.

Was sind deine Aufgaben bei AMG und was ist das wichtigste Projekt derzeit?

Ich bin als Assistenz der Bereichsleitung Entwicklung Komponenten/Module angestellt. Meine Aufgaben sind die Unterstützung bei der operativen und strategischen Steuerung des Bereichs, die Planung, Vor- und Nachbereitung bereichsinterner/-übergreifender Gremien sowie eine intensive Vernetzung mit Führungskräften aller Hierarchie-Ebenen.

Meine aktuellen Projekte sind die Zusammenarbeit mit dem Mercedes-Benz Research and Development Center India sowie die Weiterentwicklung der Kompetenzteamarbeit.

Was hast du im Erststudium studiert? Warum hast du dich nach deinem Erststudium für ein Master-Studium an der SIBE entschieden?

Vor dem SIBE-Studium habe ich Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Karlsruhe studiert. Die Entscheidung für den Master of Science an der SIBE entstand durch den Fokus des Studiums auf die Praxis- und Projektarbeit.

Was macht das Studium an der SIBE besonders?

Mein Fokus liegt auf der Praxiserfahrung. Im SIBE-Studium wird die Möglichkeit geboten, ein  Masterstudium, „on Top“, zu absolvieren. Eine weitere Besonderheit ist der Blick auf die Kompetenz- und Persönlichkeitsentwicklung der Studierenden.

Worin lag die Herausforderung während des Studiums?

Die größten Herausforderungen waren das Zeitmanagement, die Selbstorganisation und die Disziplin.

Inwiefern profitierst du nach wie vor vom Masterstudium an der SIBE?

Durch das Studium konnte ich mein berufliches und privates Netzwerk erweitern. Außerdem habe ich die Kompetenzen zur erfolgreichen Durchführung und Umsetzung eines Projektes erlangt.

Und wem würdest du ein solches Studium besonders empfehlen?

Besonders zu empfehlen ist das SIBE-Studium für praxisorientierte Bachelorabsolventen.

Woran erinnerst du dich besonders gerne, wenn du an deine Studienzeit an der SIBE zurückdenkst? Was ist dir besonders in Erinnerung geblieben?

In Erinnerung bleibt vor allem die Auslandsstudie in São Paulo, Brasilien.

Wie wichtig war und ist dein berufliches Netzwerk für dich?

Sehr wichtig. Der Austausch mit Studienkollegen der Daimler AG erfolgt beispielsweise immer wieder.

Wie würdest du zurückblickend das SIBE-Studium beurteilen?

Das Studium ist für Studenten geeignet, die ihren Fokus auf die Praxiserfahrung legen. Interessante beziehungsweise hilfreiche Inhalte waren die Kompetenz- und Persönlichkeitsentwicklung, der Fokus des Studiums auf die Projektarbeit und das Wahlpflichtfach: Innovationsmanagement.