154 Absolventen feiern ihren Masterabschluss

29. Oktober 2018

2. SIBE-Graduierungsfeier 2018 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart

Erstellt von: Sandra Flint

Am vergangenen Freitag, den 26. Oktober, fand die zweite Graduierungsfeier der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) der Steinbeis-Hochschule Berlin im Jahr 2018 statt. Im Stuttgarter Haus der Wirtschaft wurden an diesem Abend 154 Absolventen geehrt. In den Studiengängen „International Business Law“, „General Management“ und „International Management“ studierten die diesjährigen Absolventen, berufsintegriert und teilweise 100% online für einen Zeitraum von 16 bis 30 Monate.

Innerhalb der Studienzeit konnten die Absolventen das theoretisch vermittelte Wissen unverzüglich in ihrem jeweiligen Partnerunternehmen anwenden. Die erlernten Methoden boten die Grundlage für die Entwicklung zukunftsfähiger und innovativer Problemlösungen.

Das Studium an der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) ermöglicht es den Akademikern, parallel zur Vollzeit-Berufstätigkeit einen anspruchsvollen, transferorientierten Masterabschluss zu erlangen. Ein Großteil der Absolventen in diesem Oktober wird von ihrem projektgebenden Unternehmen übernommen oder hat bereits eine Anstellung in einem neuen Unternehmen gefunden. In den Unternehmen übernehmen die Absolventen leitende Positionen, beispielsweise in den Bereichen Recht, Projektmanagement, Controlling oder Human Resources.

In der Karl-König-Halle, im Haus der Wirtschaft, fanden sich neben den Familien der Absolventen und den Angehörigen der SIBE, viele Vertreter der projektgebenden Unternehmen aus ganz Deutschland ein. Gemeinsam wurde das Ende der Studienzeit gebührend gefeiert und ein neues Kapitel begonnen.

Die SIBE wünscht allen Absolventen und Absolventinnen alles Gute für ihre berufliche und private Zukunft.

 

Auch der Gäubote berichtete über die Veranstaltung. Den vollständigen Artikel finden Sie hier.