Russische Hochschulen zu Gast in Stuttgart

11. April 2019

Vom 01. bis 03. April 2019 besuchte eine hochrangige Delegation russischer Hochschulen die SIBE um Kooperationsmöglichkeiten zu erörtern

Erstellt von: Nick Lange

Vertreter der russischen Hochschulen und der SIBE im Haus der Wirtschaft in Stuttgart

Vertreter der Russische Akademie für Volkswirtschaft und Öffentlichen Dienst beim Präsidenten der Russischen Föderation (RANEPA) aus Moskau, der Ural State University of Economics (USUE) und der Ural Federal University (URFU) aus Jekaterinburg, sowie der in Sankt Petersburg ansässigen University of Management Technologies and Economics fanden sich zu Gesprächen im Haus der Wirtschaft in Stuttgart ein.

Hauptprogrammpunkte des Aufenthalts waren die Vorstellung der SIBE mitsamt ihrer Bildungsphilosophie, die Studienprogramme und Projekte im Online-Studienbereich sowie das Ausloten gemeinsamer Aktivitäten der Hochschulen und die zugehörigen Kooperationsvereinbarungen.

Die Gespräche führten neben Prof. Dr. Dr. h.c. Werner G. Faix, Geschäftsführer der SIBE, Prof. Dr. Wilfried Bergmann, Vorstandsmitglied des Petersburger Dialog und Dr. Gregor Berghorn, Berater für Wissenschaftsfragen des Deutsch-Russischen Forums e.V.

Die Gespräche wurden durch die Unterzeichnung von Absichtserklärungen durch Prof. Oleg Procenko der RANEPA und Dr. Yakov Silin der USUE erfolgreich abgeschlossen.