soulcial.media
zum Hierbeten oder Mitnehmen

Soulcial.media ist die Agentur für kirchliches Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Durch gutes Marketing, gezielte Beratung und auch konkrete Umsetzung begleitet soulcial.media katholische Kirchengemeinden, kirchliche Akteure und konfessionsgebundene Unternehmen, um sich als spannender Ort für zivilgesellschaftliches und geistliches Engagement wieder (neu) zu zeigen. Kontakt und (digitale) Erste Hilfe gibt es unter www.soulcial.media.

Steckbrief

  • Gründer: Florian E. Oehler, WO65, 2014
  • Unternehmensart : Startup
  • Branche: Marketing/Kommunikation
  • Gründungsjahr: 2015
  • Anzahl der Mitarbeiter: 6
Die Gründer

DSC_1191 Ko2webFlorian Oehler studierte von 2007 bis 2012 als Diözesantheologe Theologie in Tübingen und Rom. Nach seinem Diplom entschied er sich für ein duales Studium bei der Steinbeis-Hochschule Berlin und der Universidade Católica de Brasília und arbeitete bei COR&FJA (heute msg life) an der Konzeption eines Personalentwicklungs- und Vergütungsmodells. Nach Abschluss dieses Studiums machte er sich als Unternehmensberater selbstständig. Heute arbeitet er als Unternehmensberater und unterstützt Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen als Organisations- und Managementberater. Gemeinsam mit Thomas Knöller gründete er im Mai 2015 die „soulcial.media GbR“, die katholische Kirchengemeinden in den sozialen Medien unterstützt.

Thomas Knöller_webThomas Knöller studierte von 2007 bis 2016 katholische Theologie und Germanistik für das Lehramt in Tübingen. Seit 2011 schreibt und spricht er eigene Verkündigungsbeiträge für DasDing Kreuz&Quer im Rahmen der kath. Rundfunkarbeit am SWR und seit 2013 arbeitet er als freier Redakteur für das Format „Freisprecher“ (www.frei-sprecher.de), das die Deutsche Bischofskonferenz und die EKD für die ARD Einsplus produzieren. Im Mai 2015 gründete er zusammen mit Florian Oehler die „soulcial.media GbR“, die katholische Kirchengemeinden in den sozialen Medien unterstützt. Seit Beendigung seiner akademischen Laufbahn arbeitet er außerdem als Referent für karitativ-diakonische Spiritualität für den Diözesan-Caritasverband Rottenburg-Stuttgart im Zentrum Tabor, das bei den Franziskanerinnen von Reute angesiedelt ist.