SIBE bei der Liebherr-Ettlingen GmbH

20. Februar 2019

4. SIBE Project Network Event bei Liebherr in Ettlingen bietet neue Einblicke!

Erstellt von: Tina Franke

Am 19.02.2019 fand das 4. SIBE Project Network Event bei der Liebherr-Ettlingen GmbH statt. Innerhalb des Liebherr-Verbundes, der in Gänze über 11 Sparten und mehr als 40.000 Mitarbeiter verfügt, bewegt sich die Liebherr-Ettlingen GmbH in einem Sonderzweig der Produktion, dem sogenannten Remanufacturing. Bis zu 70 Prozent Energie und Material können hierdurch im Vergleich zur Serienfertigung eingespart werden. Das Unternehmen weiß dieses Potenzial zu nutzen und ist auf die effiziente Aufarbeitung von Antriebskomponenten spezialisiert.

12 Business Mentorinnen und Mentoren und 14 Studierende aus verschiedenen Unternehmen, Branchen sowie Unternehmensbereiche sind in Ettlingen bei Karlsruhe zusammengekommen, um sich über die jeweiligen Projekte und deren Verzahnung mit dem SIBE-Master-Programm auszutauschen. Nach einer Begrüßung durch den Geschäftsführer Dr. Tim Gerhardt folgte ein kurzer Einblick von Frau Ineke Blumenthal, Programmleiterin des SIBE-Management-Master (M.Sc.), in die aktuellen Entwicklungen an der Steinbeis-Hochschule als auch an der SIBE.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Vorstellung von fünf Studienprojekten durch Studierende der Firmen Bosch Thermotechnik GmbH, Home Instead GmbH & Co. KG, BWI GmbH und Objektkultur Software GmbH.

Ein besonderes Highlight war die anschließende Werksführung. Anknüpfend gab es die Möglichkeit in einem lockeren Ambiente die Projekte der anderen Studierenden weiter kennenzulernen und zu netzwerken.

Ein herzlicher Dank gilt den Organisatoren auf der Seite von Liebherr-Ettlingen, die einen tollen Rahmen geboten haben!