$

SIBE

$

Über uns

$

Mission/Leitbild

$

Geschichte

$

Team

$

Forschungsschwerpunkte

$

Publikationen

$

Presse

$

Stellen bei der SIBE

$

Standorte

$

Rechtliches

$

Impressum

$

Datenschutzerklärung

$

Business Performance

$

Business Projects

$

Innovation Projects

$

Scientififc Projects

$

Projektbeispiele

$

Personal

$

Rekrutierung

$

Mitarbeiterbindung

$

Employer Branding

$

Persönlichkeitsentwicklung

$

Partner

$

School

$

Programme

$

M.Sc. International Management – SIBE-Management-Master

$

German-US-Dual-Degree (M.Sc./MBA)

$

M.Sc. in Digital Leadership

$

Diploma of Perfomance and Leadership

$

LL.M. in International Business Law

$

Doctor of Business Administration (DBA)

$

Erfahrungsberichte

$

Lehre

$

Mitglieder

$

Systemakkreditierung

$

Qualität

$

Partnerhochschulen

$

Studierende & Alumni

$

Mentoring

$

Für Gründer

$

Benefits & Netzwerke

$

Empfehlungsprämien

$

E-Campus

$

Stellenangebote

$

Projektbeispiele

$

Downloads

$

FAQ

Die bedeutendsten Werke der Zukunftsforschung

5. Juni 2020
Redaktion SIBE

Prof. Dr. habil. Heiko von der Gracht, Inhaber des Lehrstuhls für Zukunftsforschung an der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) der Steinbeis-Hochschule, ist in diesem Jahr für den „Most Significant Futures Works“- Award nominiert. Mit dem Award ehrt die Association of Professional Futurists (APF) jährlich die besten wissenschaftlichen Arbeiten aus verschiedenen Teilbereichen der Zukunftsforschung.

Prof. von der Gracht wurde in diesem Jahr in der Kategorie „Beiträge, welche die Methodologie und Praxis von Vorausschau und Zukunftsforschung voranbringen“ nominiert. Kritisch beurteilt wird vor allem der Einfluss von Werken auf die Disziplin, Originalität, Belastbarkeit der Ergebnisse und Anwendungsnutzen für die Praxis.

„Für jeden arrivierten Zukunftsforscher ist bereits die Nominierung für diesen prominenten Award eine herausragende Ehre und Adelung seiner Arbeit. Gerade in unseren krisenhaften Zeiten kommt dem Award eine hohe Bedeutung für die Zukunft unserer Gesellschaft zu. Dank seiner herausragenden Stellung erkennen Politik, Wirtschaft, Bürgerinnen und Bürger nachdrücklich, wie im Sinne des Wortes zukunftsweisend und nutzbringend für uns alle die Zukunftsforschung ist“, sagt Prof. von der Gracht über die Preisverleihung und seine Nominierung.

Der „Most Significant Futures Works“- Award wird jährlich von der Association of Professional Futurists (APF) vergeben. Nominierungen erfolgen, für besonders gelungene und für die Disziplin relevante Werke, nur durch Mitglieder der APF. In Anschluss an die Nominierung entscheidet die Jury, bestehend aus sich jährlich ändernden Mitgliedern der Organisation, darüber, welche Werke den Award für ihre jeweilige Kategorie erhalten.

Die Association of Professional Futurists ist eine globale Gemeinschaft von Zukunftsforschern, die sich der Förderung professioneller Gütestandards ihrer Disziplin und des Wertes von strategischer Vorausschau und Zukunftsforschung widmet.

Die SIBE drückt Prof. von der Gracht für seine Nominierungen alle Daumen und wünscht viel Erfolg!

Lesen Sie hier, welche Forschung von Prof. von der Gracht und welche weiteren Werke für den „Most Significant Futures Works“- Award nominiert sind.

Ähnliche Beiträge

Alles Gute SMM188

Das zweijährige Studium ist geschafft, der Kurs SMM188 hat erfolgreich den Master in "International Management" an der SIBE beendet. Die ehemaligen Studierenden widmen sich nun neuen Herausforderungen. Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen hiermit noch...

mehr lesen

Alles Gute SMM187

Das zweijährige Studium ist geschafft, der Kurs SMM187 hat erfolgreich den Master in "International Management" an der SIBE beendet. Die ehemaligen Studierenden widmen sich nun neuen Herausforderungen. Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen hiermit noch...

mehr lesen

Alles Gute SMM186

Das zweijährige Studium ist geschafft, der Kurs SMM186 hat erfolgreich den Master in "International Management" an der SIBE beendet. Die ehemaligen Studierenden widmen sich nun neuen Herausforderungen. Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen hiermit noch...

mehr lesen