Sie möchten Digitalisierungsprojekte aktiv für Unternehmen und Organisationen gestalten?
Sie interessieren sich für die Chancen und Herausforderungen durch die Digitalisierung?
Sie wollen sich für zukünftige Anforderungen der Wirtschaft bestmöglich qualifizieren?

Dann ist der M.Sc. in Digital Leadership an der SIBE für Sie genau das Richtige!

Im Rahmen des Programmes verwirklichen Sie herausfordernde reale Digitalisierungsprojekte in einem Unternehmen und erhalten dafür die notwendigen Impulse in Studienkursen. Egal welche Aufgabe Sie irgendwann mal übernehmen, das was Sie im Rahmen des Programms im Unternehmen leisten, ist die beste Visitenkarte für weitere anspruchsvolle Aufgaben. An der SIBE erhalten Sie alle relevanten Werkzeuge, um für die digitale Zukunft gerüstet zu sein!

  • Studiendauer: 24 Monate
  • Abschluss: Master of Science (M.Sc.), 120 Credit Points nach ECTS, Abschluss berechtigt zur Promotion
  • Seminarsprache: Englisch
  • Start: mehrmals im Jahr. Bewerbung jederzeit möglich.
  • Unsere Partner: Steinbeis Technology Group (STG), Ferdinand-Steinbeis-Institut (FSTI) und Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)

  • Die SIBE ist systemakkreditiert durch die FIBAA gem. den Anforderungen des deutschen Akkreditierungsrates.

Inhalte & Format

Im Mittelpunkt des Programms steht die Verbindung der Themenfelder Digitalisierung und Leadership. Über die selbstorganisierte Bearbeitung von realen Digitalisierungsprojekten in einem Unternehmen fördern Sie Ihre eigene personale Entwicklung. Wichtige Impulse dafür erhalten Sie in den verschiedenen Modulen des Curriculums:

Im Fokus des Studiums steht das reale Projekt in einem Unternehmen, das Sie eigenverantwortlich treiben dürfen. Begleitet werden Sie dabei durch vielfältige Gesprächspartner, die sich mit Ihnen regelmäßig, z.B. in wöchentlichen Diskussionsrunden austauschen. Für ein möglichst abwechslungsreiches Studium wird der Online-Campus durch eine Vielzahl an Medien angereichert. Ein interaktives Studium ist dadurch garantiert:

Digitalisierungsprojekt

Im Fokus des Programms stehen ein oder mehrere reale Digitalisierungsprojekte in einem Unternehmen, die zu Ihrer Visitenkarte werden! Die Problemstellung hierbei entstammt den Herausforderungen der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen. Somit ist Ihr Studien- und Einsatzort schwerpunktmäßig im Unternehmen.

Mit der Realisierung der Projekte leisten Sie wertvolle Beitrage zum Unternehmenserfolg.

Projekte, welche mit einem SIBE-Studium im Bereich Digitalisierung bereits erfolgreich implementiert wurden, sind unter anderem die folgenden:

  • Identifikation und Evaluation von superskalaren datenzentrierten Geschäftsmodellen im Kontext der Digitalisierung und Industrie 4.0 am Beispiel von Predictive Maintenance in der Automobil- und Fertigungsindustrie
  • Implementierung einer künstlichen Intelligenz innerhalb des strategischen Konzerneinkaufs
  • Voice of the Consumer (VoC) – wie künstliche Intelligenzen im User Online Monitoring zu einem 360° Bild beitragen und Innovationen fördern können

 

… Digitalisierungsprojekte sind überall möglich!

Prüfungsleistungen

Wir sind der Überzeugung, dass es nicht nur wichtig ist Dinge in der Theorie zu beherrschen, sondern auch in der Praxis zu erfahren und reflektieren. Daher bearbeiten Sie Problem- und Aufgabenstellungen Ihrer individuellen Digitalisierungsprojekte in Form folgender wissenschaftlicher Prüfungsleistungen, die wahlweise auf Deutsch oder Englisch verfasst werden können:

  • 7 Transferarbeiten
  • 6 Projektstudienarbeiten
  • Präsentationen
  • Master-Thesis
Zulassung & Bewerbung

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Erststudium an einer deutschen oder ausländischen Hochschule mit min. 180 Credit Points nach ECTS oder einem entsprechenden Äquivalent dazu
  • Englischkenntnisse einer Niveaustufe von min. B2 laut dem Europäischen Referenzrahmen
  • Breiter Erfahrungsschatz durch Praktika, Auslandserfahrung, ehrenamtliches Engagement, Berufserfahrung, o.Ä.
  • Erfolgreich durchlaufenes mehrstufiges Auswahlverfahren an der SIBE
  • Ein Partnerunternehmen an Ihrer Seite, welches Ihr Studium unterstützt und Ihnen ein Digitalisierungsprojekt zur Verfügung stellt. Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach einem Partnerunternehmen.

Ihre Bewerbungsunterlagen

  • Optional: Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnis Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife)
  • Zeugnis Studium
  • Urkunde Studium (alternativ aktuelle Notenübersicht) und
  • Arbeits- und Praktikazeugnisse

Fassen Sie diese in einer PDF-Datei zusammen und senden Sie diese an bewerbung@steinbeis-sibe.de oder über den angegebenen Link in der jeweiligen Stellenausschreibung. Bitte bewerben Sie sich frühzeitig bei uns.

Die Kursstarts für die SIBE-Master-Studiengänge finden i.d.R. alle 2 Monate statt und sind unabhängig vom staatlichen Winter- und  Sommersemester.

Auswahlverfahren

Für den M.Sc. in Digital Leadership wird ein dreistufiges Auswahlverfahren durchgeführt – bestehend aus der formellen Prüfung der Bewerbungsunterlagen, dem Online-Assessment-Center (inkl. Englisch-Test) und der KODE®-Einschätzung. Nach erfolgreichem Abschluss des Auswahlverfahrens starten Sie entweder direkt mit Ihrem bestehenden Unternehmenspartner im Programm durch oder werden in unseren Talentpool aufgenommen.

Im Talentpool können Sie mit uns gemeinsam nach einem passenden projektgebenden Unternehmen suchen. Dabei identifizieren Sie entweder selber den für Sie geeigneten Partner oder greifen auf unsere ausgeschriebenen Stellenangebote zurück. Eine Weiterleitung Ihrer Bewerbungsunterlagen an kooperierende Partnerunternehmen ist erst nach dem Coaching-Telefonat möglich.

Kosten & Finanzierung

Das Unternehmen übernimmt i.d.R. einen Großteil der anfallenden Programmgebühren und zahlt Ihnen zusätzlich ein Gehalt in Stipendienhöhe. Die Kosten gliedern sich generell wie folgt auf (Abweichungen sind möglich und sollten mit dem jeweiligen Partnerunternehmen direkt besprochen werden):

 

Kosten für Studierende:

  • Studiengebühren von 350,- € / Monat (ohne USt.)

 

Kosten für das Unternehmen:

  • Kosten für das Masterprogramm: 1.160 / Monat (zzgl. gesetzl. USt.)
  • Gehalt für den Studierenden: mind. 1.600*,- € / Monat (brutto) (Davon entrichtet der Studierende 350,- € / Monat Studiengebühren [ohne USt.] an die Hochschule.)

* Die o.a. Berechnungen/Zahlen basieren auf der Annahme, dass im Falle des Abschlusses eines Praktikantenvertrages im Rahmen eines dualen SIBE-Studiums eine Ausnahmeregelung i.S.v. § 22 MiLoG greift; dies gilt jedoch vorbehaltlich einer hierzu evtl. künftig ergehenden anderweitigen Rechtsprechung. Die SIBE GmbH übernimmt insofern keine Gewähr bzw. Haftung.

Optional kann eine Auslandsstudie dazu gebucht werden. Kosten sind separat zu tragen. Individuelle Regelung bzgl. der Finanzierung sind im Einzelfall mit dem Unternehmen zu klären.