c
Um Rückruf bitten

Gerne rufen wir Sie schnellstmöglich zurück. Bitte füllen Sie dazu das folgende Formular aus.

Einwilligungserklärung und Hinweise zum Datenschutz

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß den jeweils anwendbaren Vorschriften gespeichert und verarbeitet. Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt. Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt.
Die SAPHIR Deutschland GmbH übernimmt für die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE GmbH), die Funktionen des Bewerbermanagements, der -auswahl und der -vermittlung für Studienplätze in ihren Programmen. In diesem Rahmen findet ein Datenaustausch zwischen den beiden Unternehmen statt. Für dieses Vorgehen bitten wir sie um Ihre Einwilligung.

DATENVERWALTUNG

WIDERRUF

Sie können Ihre hier abgegebene Einwilligung jederzeit bei der Saphir Deutschland GmbH oder SIBE GmbH vollständig oder teilweise wiederrufen.

KONTAKT

SIBE GmbH

E-Mail: info@steinbeis-sibe.de

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: https://www.steinbeis-sibe.de/Datenschutzerklaerung/


Saphir Deutschland GmbH

E-Mail: info@saphir-deutschland.de

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: https://www.saphir-deutschland.de/277/

SIBE - Master zahlt sich aus

Mit aktuell mehr als 4.500 Alumni im In- und Ausland verfügt die SIBE über ein beträchtliches und erfolgreiches Netzwerk. Einige herausragende Karrieren haben unsere Alumni heute in den Vorstand oder die Geschäftsführung von bekannten Unternehmen wie der Bertrandt AG, der SAP AG oder der EQS Group geführt. Auch die Zahl der Firmen-Gründer ist mit 10 Prozent überdurchschnittlich hoch. Als Beispiele dienen die mehrfach ausgezeichneten Unternehmen CureVac GmbH, Zoi TechCon GmbH und Asana Rebel GmbH. »Was machen unsere Absolventen/innen eigentlich heute?« – diese Frage interessiert uns sehr, weshalb wir 2013 zum ersten Mal eine Verbleibstudie der Abschlussjahrgänge 2000 bis 2009 durchgeführt haben. Seit 2014 befragen wir jeweils zu Beginn des Jahres den Jahrgang, der drei Jahre zuvor das Studium beendet hat. Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Ergebnisse der Verbleibstudie 2019, bei der der Abschlussjahrgang 2015 befragt wurde.

Mit einem Durchschnittsalter von nur 31 Jahren haben schon 60 Prozent der SIBE Absolventen eine Leitungsfunktion inne. Besonders stark sind unsere Alumni in den Bereichen Vertrieb (15%), Marketing (11%) und Personal (11%) vertreten, gefolgt von Positionen in der internen und externen Beratung, dem Projektmanagement und der Planung/Steuerung/Strategie (je zu 9%). Das durchschnittliche Bruttoeinkommen beträgt drei Jahre nach Studienabschluss 77.000€ und 63% der Ehemaligen sind nach wie vor in Ihrem projektgebenden Unternehmen angestellt. Aber nicht nur die aktuelle berufliche Situation spiegelt unsere erfolgreichen Alumni wider, auch der Rückblick auf das Studium des Jahrgangs 2015 weist insgesamt eine hohe Zufriedenheit auf. Das Projekt-Kompetenz-Studium (heute: Experience Based Curriculum) wird von 95% als sehr positiv bewertet. Besondern Einfluss auf die berufliche Entwicklung hatten laut den Teilnehmern auch die Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung während des Studiums: 90 % der Alumni geben an, dass Ihnen das Studium in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung geholfen hat und 85 % bewerten die erworbenen Management- und Projekt-Kompetenzen als gut. 54% der Alumni gaben zudem an, dass das Studium ihre berufliche Entwicklung sehr stark gefördert habe.

Wir sind stolz auf unsere Alumni und möchten den Austausch stärken. Xing und LinkedIn sind zentrale Austausch-Plattformen für unsere Absolventen, wie Studierenden. Um diesen Austausch zu festigen bieten wir zahlreiche Events an. Mentoring@SIBE ist das zurzeit erfolgreichste laufende Projekt: Engagierte Alumni unterstützen dabei Studierende für ein Jahr mit Tipps rund um Beruf und Karriere. Weiter Veranstaltungen, wie regionales Netzwerken, Jahrgangstreffen, Sport-Veranstaltungen oder Vortragsreihen ermöglichen den regelmäßigen persönlichen Austausch.