Wirkung des INQA-Unternehmenschecks „Guter Mittelstand“ auf dem Prüfstand

30. April 2021

Offizieller Auftakt des jüngsten Forschungsprojektes der SIBE

Erstellt von: Nick Lange

Am 13. April fand der offizielle Auftakt zum Forschungsprojekt „Evaluation der betrieblichen Anwendung des INQA-Unternehmenschecks ‚Guter Mittelstand – Erfolg ist kein Zufall!‘“ statt. Im Rahmen der digitalen Veranstaltung stand die Konstituierung des Projektbeirates im Fokus. Mehr als 20 renommierte Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft konnten für die Mitarbeit im Projektbeirat gewonnen werden.

„Wir freuen uns besonders über die diverse Aufstellung des Projektbeirats. Mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung und der daraus resultierenden konzentrierten fachlichen Kompetenz aus den verschiedensten Bereichen wird jedes einzelne Mitglied des Projektbeirats einen wertvollen Beitrag für das Projekt einbringen können. Wir blicken hierbei auf Vertreterinnen und Vertreter aus Universitäten und Hochschulen, Handelskammern, Beratungen, der Politik und transferorientierten Institutionen. Diese Vielfalt stimmt mich sehr positiv für den weiteren Verlauf dieses spannenden Forschungsprojektes“, sagt Prof. Dr. David Rygl, Professor für Internationales Management an der SIBE und Gesamtprojektleiter des Forschungsprojektes.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung gaben die Vertreterinnen und Vertreter der SIBE und ihrer Projektpartnerin, der KPMG, Einblicke in Zielsetzungen, Methodik und Planungen im Projekt. Die virtuelle Veranstaltung mündete in anregenden Diskussionen aller Teilnehmenden zu unterschiedlichsten Facetten der Untersuchung der Wirkungen des Unternehmenschecks. In der Diskussion zeigte sich das große Interesse der Beiratsmitglieder an den Forschungsfragen des Projektes und deren Beantwortung im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Praxisorientierung.

Die SIBE, KPMG und die BAuA bedanken sich bei allen Mitgliedern des Projektbeirates für den offenen und konstruktiven Austausch und blicken mit Freude auf den weiteren Verlauf des Forschungsprojektes.

 

Das Forschungsprojekt

Der INQA-Unternehmenscheck „Guter Mittelstand“ wurde im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) entwickelt. Das Instrument ermöglicht kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die Analyse ihrer internen Arbeitsbedingungen und Prozesse. Das Forschungsprojekt „Evaluation der betrieblichen Anwendung des INQA-Unternehmenschecks ‚Guter Mittelstand – Erfolg ist kein Zufall!‘“ soll nun Erkenntnisse darüber gewinnen, wie der Check in den Betrieben genutzt wird und inwiefern dadurch Verbesserungen initiiert werden. In diesem Rahmen wird zwischen der selbständigen Anwendung und einer von Beratungen begleiteten Anwendung unterschieden. Für weiterführende Informationen zum INQA-Unternehmenscheck „Guter Mittelstand“ und dem Forschungsprojekt besuchen Sie gerne die folgende Website: https://www.steinbeis-sibe.de/Forschungsprojekt-F2481